BB02 - Rechnungswesen

Das Modulhandbuch zum Modul BB02 finden sie undefinedhier.

Das Modul gliedert sich in zwei Teile:

  • Externes Rechnungswesen nach Handels- und Steuerrecht
  • Internes Rechnungswesen: Kostenrechnung und Kostenmanagement

Der Teilbereich des externen Rechnungswesens wird von Prof. Dr. Guido Förster gelesen und im Folgenden näher ausgeführt.

Es werden im Rahmen des externen Rechnungswesens zwei Kurse angeboten. Kurs 1 findet als Plenumsveranstaltung und Kurs 2 als Gruppenveranstaltung statt. Für die Gruppenveranstaltung werden mehrere Gruppen angeboten.

Die Inhalte von Kurs 1 umfassen:

  • Überblick über wesentliche Elemente und Instrumente der gesetzlich vorgeschriebenen (externen) Rechnungslegung
  • Adressaten und Zwecke des Jahresabschlusses
  • Handelsrechtliche und steuerrechtliche Grundlagen der externen Rechnungslegung
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung
  • Bilanzierung und Bewertung der einzelnen Aktiva und Passiva (Vermögensgegenstände des Anlage- und Umlaufvermögens, Rechnungsabgrenzungsposten, Eigenkapital, Rückstellungen, Verbindlichkeiten) in Handels- und Steuerbilanz
  • Perspektiven der Konzernabschlusserstellung und der internationalen Rechnungslegung

Die Gruppenveranstaltung dient der praktischen Anwendung des erworbenen Wissens aus Kurs 1 anhand von Fallstudien und Übungsaufgaben.

Die Modulabschlussprüfung erfolgt schriftlich zum Ende des Sommersemesters in Form einer Klausur (120 Minuten).

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Guido Förster